Illermarathon am Sonntag in Immenstadt

Archiv-Foto: Charly Höpfl
Archiv-Foto: Charly Höpfl

Im Vorjahr musste der Illermarathon wegen Hochwasser ausfallen. Diesmal soll dem Traditionslauf nichts im Wege stehen: Am Sonntag fällt um 8.45 Uhr der Startschuss im Auwaldstadion. Im Rahmen der Veranstaltung werden die schwäbischen Meister über die Halbmarathon-Distanz gesucht. Außerdem gibt es einen 10-km-Lauf im Rahmen des Saukel-Cups.

Mehrere Hundert Ausdauersportler werden zur 24. Auflage des Illermarathons und zum 11. Halbmarathon in Immenstadt erwartet.

Nach dem Start um 8.45 Uhr im Auwaldstadion in Immenstadt geht es über den Marienplatz zum Alpsee über Bühl und Trieblings zum Wendepunkt beim Bleichgut zurück zum Auwaldstadion, wo die Halbmarathonläufer das Ziel erreichen. Für die Marathonis geht es weiter auf dem Illerdamm zum Wendepunkt nach Altstädten und wieder zurück ins Auwaldstadion.

Den Streckenrekord auf der Halbmarathondistanz hält seit 2004 Lokalmatador Andreas Sterzinger (1:12,34 Stunden), auf der Marathonstrecke Wolfgang Schütz (2:32,23) aus dem Jahr 2000.

Bei den Frauen besteht die Marathon-Bestmarke von Sofie Bergmüller (2:52;52 Stunden) seit 14 Jahren. Im Halbmarathon liegt der Streckenrekord aus dem Jahr 2007 von Heidi Merkel bei 1:29,11 Stunden.

Der Illermarathon hat eine lange Geschichte. Als erster Marathon in Schwaben wurde er 1991 von Hans Peter Refle ins Leben gerufen.  Seit 1994 ist die LG Immenstadt, seit 2004 der ASV Martinszell und seit 2012 die LG Allgäu/Kempten in die Organisation mit eingebunden. Die LG Immenstadt organisiert die Veranstaltung heuer zum letzten Mal. Ab der kommenden Saison will Joachim Saukel aus Kempten mit seinem Team den Lauf übernehmen. Gründer Hans Peter Refle hofft bei seinem letzten Auftritt als Organisator auf einen würdigen Abschied mit vielen tollen Allgäuer Ergebnissen und vor allem, dass diesmal auch das Wetter mitspielt.

Am Samstag findet ab 16 Uhr eine Nudelparty im Schulzentrum beim Auwaldstadion statt. Nachmeldungen sind am Samstag von 16 bis 19 Uhr und am Sonntag von 6 bis 8 Uhr bei der Nummernausgabe möglich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.