Von Trikot bis Trainingsfahrten: Neues vom Radmarathon im Tannheimer Tal

TannheimerRadmarathon

Die Rennrad-Saison ist eröffnet und das OK-Team des Rad-Marathon Tannheimer Tal hat schon erste Aufwärmübungen hinter sich: Am Sonntag, 20. Juli, können sich die Rad-Marathon-Teilnehmer auf der 230-Kilometer-Strecke auf eine neue Herausforderung freuen. Zusätzlich gibt es auf der 130-Kilometer-Runde eine Regeländerung. Für beide Distanzen haben sich bereits insgesamt etwa 1.000 Teilnehmer angemeldet.


Von unserer Tanneimer Tal-Insiderin Sine

Ein neues Gesicht bekommt die Langdistanz des 6. Rad-Marathon Tannheimer Tal. Bisher waren die Eckpfeiler der 230-Kilometer-Runde der Flexenpass, Arlbergpass, Hahntennjoch und Gaichtpaß – 2.940 Höhenmeter, 230 Kilometer. „Wir haben uns aufgrund der hohen Verkehrsdichte am Hahntennjoch dazu entschieden, die Streckenführung 2014 umzudrehen“, bestätigt Organisationsleiter Michael Keller das neue Streckenprofil.

Die Rennradler nehmen nun also nach dem Start im Tannheimer Tal über Grän – Pfronten – Vils – Reutte – Weißenbach und Elmen zuerst das Hahntennjoch (1.894 Meter) in Angriff. Danach folgen Imst – Landeck – St. Anton – Arlbergpass – Alpe Rauz – Flexenpass – Lech – Warth – Steeg – Holzgau – Elbigenalp – Elmen – Weißenbach – Gaichtpaß bis ins Ziel zurück in Tannheim.

Die Streckenführung der 130-Kilometer-Strecke bleibt wie gehabt. Allerdings findet die Veranstaltung als RTF (Rad Touristik Fahrt) statt. Das heißt, dass auf der Teilnehmerurkunde die individuelle Zeit aufgeführt wird, es aber keine offizielle Ergebnisliste der 130-Kilometer-Distanz mehr gibt.

Um eine der beiden Distanzen des Rad-Marathon Tannheimer Tal meistern zu können, bietet das Tannheimer Tal eine Trainingsmöglichkeit mit dem ehemaligen deutschen Rad-Profi Marcel Wüst an. Wüst schwingt sich bei Ausfahrten vom 7. bis 15. Juni (Pfingsten) auf den Sattel. Diese führen durch die abwechslungsreiche Natur im und um das Tiroler Hochtal und bieten Rennradlern ideale Trainingsmöglichkeiten.

Facebook_LangarmDie Vorfreude auf den Rad-Marathon Tannheimer Tal steigt und wer jetzt schon Heißhunger aufs Radeln bekommt, kann sich mit einem Trikot aus unserer Kollektion fürs Training motivieren: Das neue Design ist raus! Trikots gibt es in den Größen XS bis XXL, Hosen von S bis XXL. Außerdem hat die Kollektion Zuwachs bekommen: Erstmals gibt es jetzt ein Langarm-Trikot (S bis XXL). Die Stückzahlen sind begrenzt!

Weitere Informationen findet Ihr unter www.rad-marathon.at

3 Gedanken zu „Von Trikot bis Trainingsfahrten: Neues vom Radmarathon im Tannheimer Tal“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.