Ultra-Marathon: TV Jahn Kempten neuer Förderstützpunkt

DUV, Ultralaufen, TV Jahn Kempten
Förderstützpunkt besiegelt: Antje Schuhaj, Michael Irrgang, Helmut Gottwald und Dr. Thomas Miksch. Foto: Helmut Gottwald

Die „Ultras“ des TV Jahn Kempten schwingen sich zu neuen Höhen auf.  Die Deutsche Ultramarathon-Vereinigung (DUV) hat Kempten zum vierten Förderstützpunkt in Bayern ernannt. Bei einem Lehrgang in Kempten überreichte DUV-Sportwart Michael Irrgang dem TV Jahn Kempten die Ernennungsurkunde. Mit Antje Schuhaj und Jörg Schreiber betreuen zwei bekannte Langstreckenläufer den Förderstützpunkt. „Wir sind die Ansprechpartner und das Sprachrohr für die DUV im Allgäu und freuen uns auf den Kontakt mit neuen Läufern. Ich denke, wir werden noch einiges gemeinsam stemmen“, sagt Antje Schuhaj. Es war nicht die einzige positive Nachricht für die Jahn-Athleten.

Sportwart Irrgang gab zudem bekannt, dass die  Mirco Berner sowie das Ehepaar Anton und Simone Philipp bei der internattionalen „Talent Challenge“ Anfang Mai in Bödefeld (Nordrhein-Westfalen) für Deutschland antreten werden. An dem Teamwettbewerb nehmen auch Läufer aus Belgien und Holland teil.

Aus Sicht der DUV wird in Kempten „seit Jahrzehnten Traillaufen und Ultralaufen gepflegt und erfolgreich Nachwuchs für diese Strecken begeistert“, wie es in einer Mitteilung heißt. „Herzlichkeit und geballte Expertise“ habe auch die 20 Lehrgangsteilnehmer erfreut.

Untergebracht  waren sie in der „JUFA“ beim Cambomare in Kempten, das viele Läufer schon  als Start- und Ziel beim Voralpenmarathon Kempten kennen. Top-Läufer wie Anton und Simone Philipp, Antje Schuhaj  sowie Dr. Thomas Miksch gaben nicht nur theoretische, sondern auch praktische Tipps. So stand auch ein Lauf über Eschacher Weiher, Blender und Mariaberg auf dem Programm. „Es waren teils sehr gute Läufer dabei. Sie brachten großes Interesse am Trailrunning mit“, erzählt Antje Schuhaj.

Die DUV betreut und organisiert Wettbewerbe, die über die normale Marathondistanz (42,195 Kilometer) hinausgehen, insbesondere 100-km-Läufe, 24-Stunden-Rennen, überlange Trail- und Landschaftsläufe. Möglicherweise könnte eine Premiere in den kommenden Jahren in Kempten stattfinden. „Wir haben uns gedacht, ein 24-Stunden-Trailrun wäre doch auch mal was“, erzählt Antje Schuhaj. Die deutsche Meisterschaft über 100 Kilometer findet heuer übrigens am 10. Mai in Husum/Schleswig-Holstein statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.