O’gricht is….

HAlbmarathon
Mirco und Dominic halfen beim Aufbau für den Halbmarathon in Kempten. Dort wollen sie am Sonntag ab 13.30 Uhr auch als Läufer glänzen. Fotos: T.S.

IMG_8673Ganz schön fleißig: Die Lauftalente Mirco Berner und Dominic Poschenrieder halfen heute Nachmittag beim Aufbau für den Laufsporttag am Sonntag in Kempten. Die 5-Kilometer-Runde führt u.a. über den neu gestalteten Hildegardplatz – und vielleicht entdeckt ihr da auch irgendwo  unser Banner 🙂  Den beiden Jungs jedenfalls stand die Vorfreude bereits ins Gesicht geschrieben. „Posche“, der für das Team Laufsport Saukel „b_faster“ startet, hofft beim Halbmarathon auf eine Zeit unter 1:20 Stunden. Mirco geht sogar noch ein paar Schritte weiter…

„Eine 1:13 oder 1:14 – das wär’s“, sagt der Senkrechtstarter vom TV Jahn Kempten, der aus unserer Sicht zu den Geheimfavoriten über 21,1 Kilometer zählt, sofern sein Körper die Ultra-Trail-Strapazen wegsteckt, denen er sich vor Kurzem am Petit Ballon in Frankreich erfolgreich gestellt hat.

Übrigens: Im Vorjahr lief Mirco erstmals beim Halbmarathon in Kempten mit. Damals gelang ihm auf Anhieb eine 1:26. Mal sehen, in welche Dimensionen ihn sein Turbo diesmal führt.

„Er zählt zum Kreis der jungen Läufer, auf die man auf jeden Fall gespannt sein darf“, sagt Organisator Joachim Saukel, der mit den Helfern nicht nur beim Aufbau alle Hände voll zu tun hatte. Der Laufsporttag beginnt mit dem Kinderlauf (Sonntag, 11 Uhr). Es folgen 5-km-Lauf (12 Uhr) und Halbmarathon (13.30 Uhr).

Besonders drücken wir am Sonntag natürlich unseren Starplatzgewinnern die Daumen! Haut rein, genießt den Lauf und schreibt uns, wie es Euch ergangen ist…. Zu heiß wird es laut Wetterbericht morgen zum Glück schon mal nicht 🙂

Bilder und Ergenisse vom großen Laufsporttag in Kempten gibt es morgen auf dem Blog.

Ein Gedanke zu „O’gricht is….“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.