Nach Blog-Aufruf: Freude beim Bike Team Sonthofen

Mountainbike

 

Manchmal zahlt sich die Geduld eben doch aus! Freude herrschte heute Nachmittag beim Bike Team Sonthofen. Denn die Mountainbiker haben nach einem Aufruf auf unserem Blog Unterstützung bekommen.

Wie berichtet suchte das Trio um Helmut Maier verzweifelt nach einem weiteren Fahrer, um die Craft Bike Transalp (20. bis 26. Juli) von Oberammergau nach Riva in Angriff nehmen zu können. Da sich ein Fahrer verletzt hatte, benötigten die Sonthofer einen weiteren Mann. Denn bei der Alpenquerung bilden immer zwei Mountainbiker ein Team.

Jetzt scheint das Projekt einen guten Schritt vorangekommen zu sein. Nach dem Aufruf auf Allgäu Ausdauer haben sich gleich zwei potenzielle Kandidaten gemeldet: Oliver aus Kempten und Helmut aus dem Kleinwalsertal können sich vorstellen, das Abenteuer mit den Sonthofern anzupacken.

„Das ist ja der Hammer. Für uns ist das Rennen ein Traum, dem wir jetzt einen großen Schritt näher gekommen sind“, freute sich Helmut Maier, als wir ihm von der frohen Kunde berichteten. In den nächsten Tagen will er mit beiden Kandidaten Kontakt aufnehmen.

Wer nun letztlich an den Start geht? Da halten wir uns natürlich raus. Das entscheiden die Biker. Aber wir drücken auf jeden Fall  die Daumen, dass zwei Duos für das Bike Team Sonthofen starten können – und hoffen, dass sie uns im Sommer von einem erfolgreichen Finish bei der Tour berichten können 🙂

P.S.: Ihr habt Fragen oder benötigt Hilfe rund um den Ausdauersport? Schickt uns einfach eine Mail an tobias-schuhwerk@gmx.de Wir versuchen zumindest unser bestes 🙂

2 Gedanken zu „Nach Blog-Aufruf: Freude beim Bike Team Sonthofen“

  1. Das nenn ich mal einen Super-Service! Zugleich der Beweis, dass Allgäu-Ausdauer.de zu einer tollen Plattform für Ausdauersportler geworden ist. Wir nehmen natürlich zu beiden Kandidaten Kontakt auf. Wenn sich noch Jemand interessieren würde – her mit der Meldung. Vielleicht können wir ja sogar mit 3 Teams an den Start gehen und die Flachland-Tiroler aufmischen ;-))

  2. Sorry, sorry, sorry. Ich habe die Telefonnummer eines Kandidaten verlegt (Du hast für deinen Mann, 48, angefragt) – ich würde mich gerne melden und alles absprechen. Bitte nicht böse sein, ist mir echt peinlich. Mail an helmut@biketeam-sonthofen.de wäre super! Oder nochmal Telefon angeben (ich müsste die Nummer im Büro haben, komm aber erst Montag wieder hin…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.