Montags-Blues? Vergiss es…

Anne-Sophie Weisenbach
Zehen-Bruch? Na und?! Spaziergängerin Anne-Sophie vor einer Motivations-Tankstelle in Kempten. Foto: T.S.

War ja mal wieder eher mau, dieser vielleicht-könnte-es-auch- mal-richtig-schneien-oder-gleich-Sommer-sein-Sonntag. Aber daran haben wir uns ja schon gewöhnt in diesem Winter. Dennoch: Kopf hoch. Manchmal gibt’s beim Blick nach oben auch positive Überraschungen. Ein Graffiti an nem Torbogen in Kempten zum Beispiel (stammt nicht von uns übrigens… 🙂 Aber es passt zum Start in eine neue Woche.

“Träum weiter!” Egal ob vom Halbmarathon unter zwei Stunden, vom Radmarathon über die Alpen oder gleich vom Ironman…

Sein Ziel muss  jeder selbst definieren.

Aber manchmal kann einen ja schon der Gedanke daran motivieren, dass es da draußen ein paar Freaks gibt, die ähnlich ticken 🙂

Uns hilft dieser Gedanke jedenfalls weiter, auch wenn es den ein oder anderen Rückschlag gibt. Anne-Sophie ist nach einem Zehen-Bruch (der Türstock war stärker…) außer Gefecht und meine Schulter lässt noch immer kein Schwimmtraining zu. Egal. Wir träumen weiter…

Irgendwann feiern wir alle zusammen zehn Jahre allgaeu-ausdauer.de auf Hawaii 🙂

Vorher arbeitet jeder an den kleinen Zielen. Und freut sich über kleine Fortschritte.

In unserm Fall über diesen: Im Januar haben laut google analytics erstmals über 6000 Einzel-Besucher unsern Blog angesteuert.

Wir hoffen, dass ihr auf allgaeu-ausdauer.de Motivation findet, um Eure Träume zu verwirklichen und, dass wir uns gemeinsam motivieren, dieses Projekt weiterhin durchzuziehen 🙂

Auf in eine neue Woche….!

 

2 Gedanken zu „Montags-Blues? Vergiss es…“

  1. Hallo Tobi,
    nachdem dein Blog ja nun fast ein Jahr lang besteht, wird es mal Zeit ”
    Danke ” zu sagen. Du weist ja, früher waren wir nicht immer einer Meinung über die Sportberichterstattung in der AZ.
    Wegen Platzmangel zu kurz , wegen Fußball zu spät, dann wieder ohne Bild, inhaltlich nicht korrekt, usw.
    Deshalb ist dein Blog für die Allgäuer Ausdauerszene mit den
    vielfälltigen 😎 , schnellen:-) , aber vor allem richtigen:-D Berichten wohl nicht mehr weg zu denken.
    Danke, für deine und natürlich auch Anne-Sophie`s Arbeit im Blog.
    Also macht bitte noch lange weiter, auch wenn es nicht immer Spaß macht und oft mit viel Zeitaufwand verbunden ist.
    Viele Grüße
    Manne und Nadine

  2. Bilder und Berichte……
    sind der Lohn für hartes Training…..

    Schön, dass du und deine Freundin euch die Arbeit antut und den Sportlern eine Plattform bietet.

    Ich werde ein wachsames Auge haben – und sicherlich wieder etwas senden

    LG Charly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.