Schaufeln für den Ski-Trail im Tannheimer Tal!

SKI-TRAIL4
Schneetransport für den Ski-Trail. Die Organisatoren im Tannheimer Tal haben jede Menge Arbeit. Fotos: B. Sine

SKI-TRAIL10Wenig Schnee, viel Arbeit: Die Organisatoren des „Ski-Trail Tannheimer Tal – Bad Hindelang“ haben alle Hände voll zu tun, damit die Großveranstaltung am Wochenende über die Bühne gehen kann. Schaufeln für den Ski-Trail! Das Team mit insgesamt über 350 Helfer gibt sein Bestes, den über 1000 Ski-Langläufern beste Bedingungen zu bieten. Tonnenweiese wurde Schnee an knifflige Stellen transpoeriert. Kleine Streckenänderungen lassen sich aber wohl nicht vermeiden. Die größte Langlauf-Veranstaltung in unserer Region beginnt am Samstag mit den Wettbewerben über 30 bzw. 14  Kilometer in klassischer Technik (Start: 10 bzw. 10.15 Uhr). Am Sonntag geht der Ski-Trail mit den Skating-Wettkämpfen über 55 und 35 Kilometer weiter (Start: 10 bzw. 10.15 Uhr).  Daumen drücken heißt es für Christian Kuhn aus Riedlingen (35 km Skating) und Barbara Angeli (ebenfalls 35 km Skating) aus Buchenberg. Die beiden haben bei unserer Verlosung Startplätze gewonnen und halten für www.allgaeu-ausdauer.de  die Fahnen hoch!  Viel Glück ihr beiden und noch mal herzlichen Dank an das OK-Team um Michael Keller. Anbei lest ihr seine Einschätzung zu den Favoriten:

Ski-Trail
Freuen sich aufs Wochenende: Georg Zipfel, Peter Schlickenrieder und OK-Chef Michael Keller.

SKI-TRAIL3„Auf den 55 Kilometern übernimmt sicherlich der dreimalige Sieger Jiri Roczarek vom Fischer Racing Team die Favoritenrolle. Den Sieg streitig machen kann ihm Franz Göring. Bei den Frauen ist mit Skimarathon-Europameisterin Martina Stursova und Sabrina Schairer aus dem Kleinwalsertal sowie Stefanie Felgenhauer aus dem Bayerischen Wald zu rechnen. Bei den 35 Kilometern könnte es einen Allgäuer Sieger mit Christian Dotzler oder Michael Schnetzer geben. Auf der klassischen Strecke über 30 Kilometer ist ein Dreikampf zwischen Jessi Müller (Sonthofen), Schairer oder Stursova nicht ausgeschlossen. Bei den Männern sind starke Tschechen wie Roczarek sowie Franz Göring Favoriten. Über die kurze Distanz von 14 Kilometer im klassischen Stil könnte die Familie Müller mit Franziska und Geri aus Fischen ganz oben stehen.“

Weitere Informationen
unter www.ski-trail.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.