Adventsrätsel: Wie viele Marathons hat dieser Allgäuer in den Beinen?

Marathon-Ratespiel
Der Mann im roten Dress heißt Kurt und lief von 1970 bis 1999 Marathons auf der ganzen Welt. Was glaubt ihr, wieviel er in dieser Zeit zusammenbrachte?

Das Bild ist schon etwas älter. Aber die Leistung ist und bleibt wohl einmalig in unserer Region. Der Mann im roten Dress heißt Kurt (Nachname bleibt vorerst geheim, googeln kann jeder…) und bestritt fast 30 Jahre lang Marathon- und Ultraläufe. Der Allgäuer hat über jeden Lauf genauestens Buch geführt. Und jetzt seid ihr gefordert: Was glaubt ihr, wieviel Läufe über 42,195 Kilometer er bestritten hat? Kleiner Anhaltspunkt: Es waren deutlich mehr als 100. Schreibt Euren Tipp einfach in die Kommentare oder bei Facebook. Pünktlich zum Nikolaustag bescheren wir denjenigen, der mit seiner Schätzung am nächsten dran liegt. Den Gewinner erwartet ein in jeglicher Hinsicht attraktives Geschenk:

Unser Rätselsieger erhält zwei Saison-Dauerkarten für die Heimspiele der Zweitliga- Volleyballerinnen des Allgäu Team Sonthofen!

Die Mannschaft von Trainer Nikolaj Roppel spielt bislang eine tolle Saison und steht auf dem dritten Platz. Am Samstag (19.30 Uhr) empfängt Sonthofen den  MTV Allianz Stuttgart in der Allgäu-Sporthalle. Bereits bei diesem Spiel kann unser Gewinner mit einer Begleitperson nach Wahl gratis dabei sein – oder sich auf eines der weiteren Heimspiele freuen: Die Saison dauert bis Ende April. Es bleibt also genug Zeit, um Euren Trainingsplan mit den Heimspielterminen abzustimmen 🙂

Ein Besuch in Sonthofen lohnt definitiv. Die “Schmetterlinge” baggern und pritschen seit Jahren auf Top-Niveau. Für ordentlich Stimmung sorgen um die 500 Zuschauer, die teils mit Kuhglocken-Gebimmel ihr Team anfeuern. So leicht das Geschehen auf dem Spielfeld aussieht, so viel Arbeit steckt dahinter. Nicht nur in technischer und taktischer Hinsicht: “Unsere Mädels sind auch konditionell gefordert. Manche Spiele dauern um die zwei Stunden. Da brauchst Du natürlich auch Ausdauer”, sagt AT-Geschäftsführer Peter Rothe, der den Spielerinnen genau deshalb die Lektüre eines einschlägigen Blogs zu diesem Thema empfiehlt 🙂

Der Brückenschlag zum Ausdauersport gelingt auch durch Christian Feger. Der Hallensprecher bei den Volleyballerinnen ist selbst Läufer und gehört zu den Organisatoren des Allgäu Panorama Marathons. Er wird den Gewinner unserer Dauerkarten garantiert herzlich begrüßen. Wir sagen jetzt schon mal herzlichen Dank  an das Allgäu Team Sonhofen!

Und jetzt haut rein: Wir sind gespannt auf Eure Tipps!

P.S.: Das Rätsel lösen wir am morgigen Vormittag auf. Zudem folgt ein eigener Artikel in der AZ über den heute 72-jährigen Kurt (dann auch mit Nachnamen :-)), der unglaubliches geleistet hat, bis er 1999 seine Karriere beendete…

12 Gedanken zu „Adventsrätsel: Wie viele Marathons hat dieser Allgäuer in den Beinen?“

  1. Mehr als 100 Marathons?! wahnsinn. Ich tippe spontan mal auf 141… bin gespannt…! Grüssle und einen schönen Wochenendspurt an alle Runner’s R.G.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.