Die Bergers auf Hawaii: „Zum Glück simmer do“

2013-10-09 19.16.06Im Allgäu sagt der Wetterbericht Schneefall für die nächsten Tage voraus. Umso mehr genießen die weltbesten Triathleten das Flair auf Hawaii. „Zum Glück simmer do“, sagt Profi Dominik Berger aus dem Kleinwalsertal, der am Samstag erstmals beim Klassiker startet. Auch sein Vater Helmut, 56, ist voller Vorfreude: Er hat sich zum wiederholten Mal bei den Amateuren für die Ironman-WM qualifiziert – doch zum ersten Mal ist auch sein Sohn dabei! Mehr über die beiden erfahrt ihr im Interview, das der Kaufbeurer Harald  Eggebrecht, Portalleiter von www.tri2be.com, bei – natürlich – bestem Wetter mit dem Familien-Duo auf Hawaii geführt hat. Uns fröstelnde Daheimgebliebene grüßt das Trio mit einem sonnigen „Aloha“. Hier geht’s zum Interview:

http://www.tri2b.com/568-dominik-helmut-berger-frueher-war-kona-ganz-weit-weg.html

Ein Gedanke zu „Die Bergers auf Hawaii: „Zum Glück simmer do““

  1. Sonne auf Hawaii!!!! Da kommt im Allgäu grad echt Neid auf… Werd mir trotzdem alle TV-Berichte ansehen… Hoffentlich sieht man die Bergers oder unsre Eva Übelhör… Drücke ALLEN die Daumen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.