Blitznews: Allgäu-Triathlon künftig im August – und mit neuer Strecke!

Start Allgäu Triathlon
Einfach traumhaft: Der Start beim Allgäu-Triathlon am Alpsee in Immenstadt. Wer im nächsten Jahr dabei sein will, sollte sich diesen Termin schon einmal vormerken: Der 32. Allgäu-Triathlon findet am Sonntag, 24. August, statt. Das Foto hat mir das OK-Team um Hannes Blaschke freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Neuer Termin, neue Strecke: Der Allgäu-Triathlon erhält ein update! Die 32. Auflage der Kultveranstaltung findet 2014 erstmals im August statt – und obendrein an einem Sonntag. “Wir starten am 24. August mit einem neuen Konzept. Sozusagen Allgäu-Triathlon 2.0”, sagte mir OK-Chef Hannes Blaschke, kurz vor seinem Abflug in Richtung Hawaii, wo am 12. Oktober die Ironman-Weltmeisterschaft beginnt. Im nächsten Jahr soll in Immenstadt über die Half-Ironmandistanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren, 21 km Laufen) sowie über die olympische Distanz (1,5/45/10.5) gestartet werden. Auf beiden Strecken werden Staffel-Wettbewerbe angeboten.

Details zur Strecke wollen Blaschke und seine Mitstreiter ab Mitte Oktober bekannt geben. Ab diesem Zeitpunkt soll auch die Anmeldung möglich sein. Eines verrät der Triathlon-Pionier schon jetzt: “Start und Ziel werden am Alpsee in Bühl liegen.”

Mit anderen Worten: Der Zieleinlauf im Auwaldstadion in Immenstadt entfällt – und damit auch die Hatz für Zuschauer vom Start am Alpsee zum mehrere Kilometer entferneten Zielort. “Wir zentralisieren Start und Ziel. Unsere Vision ist ein Triathlon zum Anfassen”, sagt Blaschke, der darauf verweist, dass genügend Parkplätze in Bühl vorhanden sind. Trotz der Neuerungen soll der legendäre Rad-Anstieg am Kalvarienberg bestehen bleiben.

Mit der Verlegung auf einen späteren Termin (bislang fand der Allgäu-Triathlon Ende Juli statt) und dem upgrate auf die halbe Ironman-Distanz (zuletzt: 2/80/20) tragen die Veranstalter dem Wunsch vieler Triathleten Rechnung. “Der Allgäu-Triathlon kann künftig als optimale Vorbereitung auf Hawaii eingeplant werden. Wer will, kann am darauffolgenden Wochenende auch den Trans Vorarlberg in Bregenz mit einbeziehen”, meint Blaschke. Der Start am Sonntag (bislang Samstag) ermögliche zudem vor allem  auswärtigen Athleten eine entspanntere Vorbereitung auf das Event.

Dass sich der 32. Allgäu-Triathlon mit dem “Allgäu Panorama Marathon”  (die Königsdisziplin des Lauf-Events führt über knapp 70 Kilometer) in Sonthofen überschneidet, sieht Blaschke nicht als Hindernis: “Wir sprechen generell unterschiedliche Zielgruppen an. Ich glaube, dass es eher Synergieeffekte gibt, wenn es ein Ausdauer-Wochenende im August im Allgäu gibt. Für ein sportliches Paar ist es doch wunderbar, wenn sie in Sonthofen antreten kann, während er am Triathlon in Immenstadt teilnimmt. Oder eben umgekehrt.”

Obwohl der Allgäu-Triathlon über die halbe Ironman-Distanz stattfinden wird, ist laut Blaschke nicht daran gedacht, ihn in die Challenge-Serie einzubinden: “Wir wollen als Allgäuer Veranstalter weiterhin ein top Preis-Leistungsverhältnis gewährleisten!”

 

2 Gedanken zu „Blitznews: Allgäu-Triathlon künftig im August – und mit neuer Strecke!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.