Transalpine Run: Team Waibel/Schmöger erstmals auf dem Podest

Schmöger_WaibelDie Ladies vom “Trail Running Camp Lebensfeuer”, also Gwendolin Waibel (36) aus Sonthofen und Isabella Schmöger (41) aus Niederösterreich, verzücken ihre Fans beim Transalp:  “Unsere Mädels rocken die Alpen”, schreibt Matthias Rathmayer, der mit Seppi Neuhauser aus dem Kleinwalsertal das Duo trainiert, in einer Jubel-Mail an allgaeu-ausdauer.de. “Heute sind sie mitten hineingestoßen –  Platz drei beim Bergsprint auf der 5. Etappe des Gore-Tex Transalpine Run”, schreibt er. An den ersten vier Tagen hatten die “Mädels” die Plätze 5, 4, 5, 4 erreicht “und waren der Elite immer näher an den Fersen”, wie Rathmayer schreibt.  Er traut dem Duo noch einiges zu:  “Die beiden sind alles andere als müde. Sie kommen erst so richtig in Fahrt, während zumindest ein Team aus den TOP3 bereits leichte Ermüdungen zeigt. In den kommenden Tagen wird sich zeigen, wer schon zu viele Körner verprasst hat.” Wir sind gespannt…
allgaeu-ausdauer.de/2013/08/transalp-galerie-team-schmoegerwaibel-das-ziel-liegt-am-weg/