Transalp-Galerie: Team Morgen/Sieder – Vorfreude auf die Finisher-Party!

Uli Morgen und Wolfgang Sieder greifen in der Kategorie Master Men an.

Dank der “daheim gebliebenen Sekretärin Daniela Rieder” erreichte uns eine Nachzügler-Mail zur Transalp-Galerie, die wir gerne präsentieren. Das Duo Wolfgang Sieder, 38, aus Germaringen und Uli Morgen, 45, aus Kempten stellt sich vor.

Für die beiden ist die Transalpine-Teilnanhme fast schon eine jährliche Pflichtveranstaltung. Mit viel Routine (nach etlichen Teilnahmen) machen sie sich auf den Weg nach Latsch und hoffen, sich im starken Teilnehmerfeld, gut zu platzieren.

Etliche Trainingsläufe bzw. Kilometer, an der Alpspitz und dem Breitenberg, haben die beiden gemeinsam absolviert, um erneut erfolgreich ins Ziel zu kommen.

“Für Uli ist wohl der größte Ansporn die Finisherparty, wobei er sich meist danach gerade an diese am Wenigsten erinnern kann….”, erzählt uns eine Insiderin.

Gestern morgen am Start in Oberstdorf waren die Augen von beiden noch recht klein. Aber nicht wegen zu langem Feiern. Ganz im Gegenteil: Die Nacht vorm Start war mit viel Spannung und Nervosität behaftet. Mit dem Resultat auf der ersten Etappen durften die beiden dann sehr zufrieden sein. In der Master-Men Kategorie stand zu lesen:

5. TEAM SENSOR-TECHNIK WIEDEMANN – GESUNDHEITSECK Sieder Wolfgang, Morgen Uli 4:19.07,0 26.10,8 (330) Overall 20.

Weier so!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.