Startklar für den Berlin-Marathon: Niels Bubel präsentiert Euch die Strecken-Highlights

Berlin Marathon, Niels Bubel, Potsdamer PlatzGanz klar: Der Voralpenmarathon am Sonntag, 22. September, in Kempten ist das nächste Runner’s High(light) im Laufkalender. Doch schon jetzt möchte ich Euch auf ein Special auf unserem Blog hinweisen. Zum legendären Berlin-Marathon, der am 29. September seine 40. Auflage erlebt, hat allgaeu-ausdauer.de einen echten Insider als Autor gewonnen. Der Berlin-Brandenburgische Meister im Halbmarathon, Niels Bubel (ihr kennt ihn von seinem Halbmarathon-Sieg beim Allgäu Panorama Marathon in Sonthofen), hat sich für uns mächtig ins Zeug gelegt. Der 25-jährige Student der Medieninformatik präsentiert Euch in Kürze in einer Fotoreportage Fakten und  Sehenswürdigkeiten rund um den Berlin-Marathon. Habe soeben einen Teil der Beiträge gelesen und kann nur sagen: Schade, dass ich keinen Startplatz habe… Etliche Allgäuer sind jedoch dabei. Nicht nur sie können sich auf seine vierteilige Serie rund um das geschichtsträchtige Lauf-Event freuen, die wir in der Woche vor dem Berlin-Marathon veröffentlichen. Gut möglich ist übrigens, dass Euch Niels in diesen Tagen über den Weg läuft. Er absolviert ein weiteres Trainingslager in Oberstdorf, bevor es für ihn richtig ernst wird: Beim Berlin-Marathon ist er als Pacemaker für die deutsche Spitzenläuferin Irina Mikitenko im Einsatz, ehe er bei der deutschen Marathon-Meisterschaft am 13. Oktober in München sein Saisonziel verwirklichen will. Es lautet: 2:22 Stunden.  Schon jetzt: Viel Erfolg und vielen Dank, Niels!

Ein Gedanke zu „Startklar für den Berlin-Marathon: Niels Bubel präsentiert Euch die Strecken-Highlights“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.