Blitznews: Schießl deutscher Meister im Ultra-Trail-Lauf – Nadine Hailer auf Platz drei

Helmut Schießl
Helmut Schießl gewann überlegen auf der knapp 52 Kilometer langen Strecke beim Voralpenmarathon in Kempten. Fotos Anne-Sophie Weisenbach

 

Nadine Hailer
Nadine Hailer wurde Dritte bei den Frauen.

Eigentlich hat er vor zwei Jahren schon seinen Rücktritt vom Leistungssport verkündet. Doch mit Helmut Schießl vom TSV Buchenberg ist eben immer zu rechnen. Der 41-Jährige siegte beim Voralpenmarathon in Kempten über die Langdistanz von knapp 52 Kilometer und holte sich damit den deutschen Meistertitel im Ultra-Trail. “Die Strecke ging durch mein Trainingsgebiet, Da hat mich jeder Stein mit einem ’Hallo’ begrüßt”, sagte Schießl, der in 3:45:59  Stundenh einen großen Vorsprung auf die Verfolger Michael Sommer (EK Schwaikheim) und Achim Zimmermann (LG DUV) hatte, die nach einem harten Rennen Hand-in-Hand und somit (fast) zeitgleich das Ziel beim Cambomare in Kempten erreichten. Bei den Frauen feierte Nadine Hailer (TSV Moosbach) als Dritte ein tolles Ergebnis, nachdem sie heuer von Februar bis Juni wegen einer Fußverletzung nicht hatte trainieren können! “Ich bin total glücklich”, sagte die 38-Jährige, die nur eine Minute langsamer war als bei ihrem Vorjahressieg. Die vordersten Podestplätze gingen diesmal an Silke Pfenningschmidt (SV Brackwede, 4:09:26) und Pamela Veith (TSV Kusterdingen, 4:15:07). Im Lauf über 30 Kilometer sausten zwei Geschwister aufs Podest, die ursprünglich als Ski-Langläufer beim TSV Buchenberg Erfolge feierten. Die 24-jährige Barbara Angeli vom Berglauf-Team Haglöfs gewann in 2:30:41. Ihr zwei Jahre jüngerer Bruder Johannes belegte bei den Männern den dritten Platz (2:05:01). Über 15 Kilometer belegte das Team “b_faster” alle Podestplätze bei den Männern: Tobias Seitz gewann in 1:01:25  vor Florian Lorenz (1:02:18) und Lukas Schüßler (1:02:51). Bei den Frauen rundete ihre Teamkollegin Isabell Brambrink 1:16:07 mit einem zweiten Platz das starke Ergebnis ab. Insgesamt liefen 700 Teilnehmer mit. “Ein neuer Rekord”, meinte Organisator Joachim Saukel. Auch die Startplatz-Gewinner von allgaeu-ausdauer.de schlugen sich tapfer. So erreichte Sigrid Thomas in 7:29:53 das Ziel über die XXL-Distanz. Herzlichen Glückwunsch!

3 Gedanken zu „Blitznews: Schießl deutscher Meister im Ultra-Trail-Lauf – Nadine Hailer auf Platz drei“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.