Blitz-News: Neues Streckenprofil beim Rad-Marathon 2014 im Tannheimer Tal

RM_StartVor Kurzem erst ist der Rad-Marathon Tannheimer Tal mit über 1 600 Rennradfahrern über die Ausdauer-Bühne gegangen. Doch die Veranstalter geben schon wieder Vollgas für das kommende Jahr: Der Rad-Marathon bekommt am 20. Juli 2014 ein neues Streckenprofil, wie allgaeu-ausdauer.de erfuhr.

Bisher waren die Eckpfeiler der 230-Kilometer-Runde der Flexenpass, Arlbergpass, Hahntennjoch und Gaichtpass – 2.940 Höhenmeter, 230 Kilometer. „2014 drehen wir den Spieß um. Wir haben uns aufgrund der hohen Verkehrsdichte am Hahntennjoch dazu entschieden die Strecke ein wenig zu verändern, sodass wir das Joch zuerst über fahren“, bestätigt Organisationsleiter Michael Keller das neue Streckenprofil.
Die Rennradler nehmen 2014 nun also nach dem Start im Tannheimer Tal über Grän – Pfronten – Vils – Reutte – Weißenbach und Elmen zuerst das Hahntennjoch (1.894 Meter) in Angriff. Danach folgen Imst – Landeck – St. Anton – Arlbergpaß – Alpe Rauz – Flexenpaß – Lech – Warth – Steeg – Holzgau – Elbigenalp – Elmen – Weißenbach – Gaichtpaß – Tannheimer Tal. Die 130-Kilometer-Strecke bleibt indes wie gehabt. (sine)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.