Allgäu Panorama Marathon: Siege für Geisenberger, Miksch und Schiebel – Bubel überragend im Halbmarathon

Allgäu Panorama Marathon
Thomas Geisenberger gewann den Marathon in Sonthofen. Foto: Olaf Winkler

Es war dann doch heißer als erwartet. Aber das schien den Allgäuer Spitzenläufern am Allgäu Panorama Marathon nichts auszumachen. Drei der sechs Sieger beim “APM” mit Start und Ziel in Sonthofen kommen aus dem Oberallgäu: Thomas Miksch (TV Jahn Kempten) gewann über die Ultra-Distanz von 70 Kilometer und 3000 Höhenmeter in 6:39 Stunden. Exakt eine Stunde nach ihm kam mit Gitti Schiebel (TV Immenstadt) die schnellste Frau ins Ziel. Auch über die Marathon-Distanz von 42 Kilometer und 1500 Höhenmeter hatte mit Thomas Geisenberger aus Burgberg ein Allgäuer die Nase vorn. Er kam nach 3:10 Stunden mit zehn Minuten Vorsprung ins Ziel. Hier siegte bei den Frauen Karin Kern (LAV Tübingen) in 3:55 Stunden. Einen Streckenrekord über die Halbmarathon-Distanz von 21 Kilometern lief der Berliner Niels Bubel in 1:11 Stunden. Die schnellste Frau war hier Sandra Urach (Andelsbach) in 1:25 Stunden.

 

Und wie lief Euer Rennen? Seid ihr zufrieden mit dem APM? Schreibt doch Eure Meinung in die Kommentare.

(Quelle: Olaf Winkler).

3 Gedanken zu „Allgäu Panorama Marathon: Siege für Geisenberger, Miksch und Schiebel – Bubel überragend im Halbmarathon“

  1. Hey Tobi,

    bin wieder zurück vom APM. Hat mal wieder alles gepasst mit der Organisation, Verpflegung etc. . Bemerkenswert fand ich den Hubwagen im Zielbereich, auf dem sich der Stadionsprecher in schwindelerregender Höhe aufhielt. War sonst ein landschaftlich sehr abwechslungsreicher Lauf, auch wenn ab km 22 (ca.) leider eine etwas zu lange Teerstrecke wartete.

    p.s. Das mit dem Grillseminar musst du mir doch noch etwas genauer erklären.

    Bis bald

    Richi

    1. Hey Richi, herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Finish!
      Ein guter Läufer lässt sich eben nicht mal von einer Teerstrecke stoppen 🙂

      Das mit dem Grillseminar stelle ich mitte der Woche mal auf den Blog… ich sag nur: Es geht auch ohne Kohlenhydrate!

      Viele Grüße
      Tobi

  2. Ein grandioser Lauf im Allgäu, Top Organisation, da passt einfach alles – danke an Axel Reusch und sein Team!

    Auch wenn ich dieses Jahr schwer von Krämpfen geplagt wurde! Mehr dazu die Tage online auf meiner Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.