Sonthofer Biketeam am Großvenediger im Glück

OLYMPUS DIGITAL CAMERAGeschafft! Die Mountainbiker vom Biketeam Sonthofen haben Wort gehalten. Die fünfköpfige Truppe mit dem “etwas höheren Altersdurchschnitt” (Selbstbeschreibung), hat die mehrtägige “Bike Four Peaks” von Ruhpolding nach Neukirchen am Großvenediger erfolgreich  gemeistert – und die Mitglieder hatten auch noch Kraft genug, uns das angekündigte Bild zu schicken. Die Anstrengung nach 300 Kilometern und 9000 Höhenmetern auf teils “sehr selektiven Trails” steht  den Mitgliedern der Bike-Combo durchaus ins Gesicht geschrieben. Doch vor allem überwiegt der Stolz, zu den 689 glücklichen Finishern zu gehören.

Gestartet waren 754 Mountainbiker. “Obwohl alle Etappenorte mehr oder weniger stark vom Hochwasser betroffen waren, wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, die Durchführung des Rennens zu gewährleisten. Überall wurden die Biker äußerst freundlich aufgenommen”, berichtet Helmut Mair.

In der stark besetzten Klasse der „Masters“ mit 264 „Finishern“ erreichte André Dodier (Ofterschwang) einen 40. Platz, Thomas Maier (Ettensberg) wurde bei seiner ersten Teilnahme an einem Etappenrennen 182. Bei den „Senior Masters“  (110 Finisher) wurde Helmut Maier (Vorderburg) 31., Sepp Happach (Altstädten) 48. und Heinz Gaidzik (Gunzesried) 93.

Wir meinen: Reife Leistung!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.