Nadine Rieder darf zu MTB-Europameisterschaft

Nadine Rieder zu Olympia 2012
Foto: Charly Höpfl

Mountainbikerin Nadine Rieder aus Sonthofen ist für die Europameisterschaft vom 20. bis 23. Juni in Bern (Schweiz) nominiert. Dies gab der Bund Deutscher Radfahrer soeben bekannt. “Ich wusste das bereits. Aber ich freue mich natürlich riesig”, sagt die 23-Jährige vom Topeak-Ergon, die als einzige Deutsche in der neuen Disziplin “Eliminator Sprint” antritt. Dabei starten nach einer Qualifikationsrunde zum Auftakt jeweils vier Fahrerinnen gleichzeitig auf einer 800 bis 1200 Meter langen Strecke. Jeweils zwei Starterinnen pro Lauf erreichen die nächste Runde.  “Ich hoffe, bis ins Halbfinale zu kommen”, sagt Rieder, die  die Nominierungskriterien mit Platz drei beim Weltcup in Albstadt erfüllt hatte. Bei den Männern vertritt Simon Gegenheimer (Remchingen/Ultrasports-Rose) die deutschen Farben. Möglicherweise wird der Eliminator Sprint übrigens sogar 2016 olympisch. Eine Entscheidung darüber will das IOC im August treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.