Schüssler siegt in München

Er gilt als eines der größten Triathlon-Talente im Allgäu – und wurde seinem Ruf einmal mehr gerecht: Lukas Schüßler vom TV Immenstadt hat den 11. Stadttriathlon mit rund 1700 Teilnehmern in München gewonnen. Der 23-Jährige setzte sich über über 400 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen im Münchener Olympiapark souverän in 58:33 Minuten durch. Zweiter wurde Jakob Halm (WSV Bad Tölz, 1:00:02) vor Tobias Riesenweber (1:00:18).
Nach seinem zweiten Platz bei der bayerischen Duathlon-Meisterschaft in Krailing unterstrich Schüßler seine starke Form, die auch im Unterallgäu mit Freude registriert werden dürfte: Mit seinem Zweit-Verein TV Memmingen startet er am 26. Mai in Nürnberg als Aufsteiger in die Triathlon-Regionalliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.