Rieder rast auf Platz drei

Erfolg für die Oberallgäuer Mountainbikerin Nadine Rieder: Die für den RSV Sonthofen und das Profi-Team „Topeak-Ergon“ startende Radsportlerin erreichte bei den deutschen Meisterschaften in Singen in der Mountainbike-Spezial-Disziplin „Eliminator-Sprint“ den dritten Platz. Ein technischer Fehler auf der Zielgerade verhinderte den Sprung nach ganz oben. So musste sich Rieder nur Veronika Brüchle (Stevens-Schubert) und der Überraschungszweiten Saskia Hauser geschlagen geben. Die 23-jährige Bikerin startet nächste Woche beim Mountainbike-Weltcup in Albstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.