Bichlmann erneut nicht zu stoppen

Daniel Bichlmann vom Team Baier Landshut war auch beim Rad-Kriterium in Pfronten-Weißbach nicht zu stoppen: Er gewann vier Tage nach seinem Erfolg in Schweinlang auch das 80-Runden-Rennen im Ostallgäu vor Fabian Danner (Team Erdgas Schwaben) und Sebastian Baldauf aus Niedersonthofen (Team-NSP Ghost). Im “Scott-Radcenter Heiss Cup” führt nach vier Stationen weiterhin Thomas Kapfhammer (RSV Passau, 66 Punkte), der in Pfronten 13. wurde. Bichlmann kletterte nach dem zweiten Sieg in Folge in der Gesamtwertung auf Platz zwei (63 Punkte). Dritter ist Bernd Brennauer (Team Erdgas Schwaben), der in Pfronten Sechster wurde und somit auf 48 Cup-Punkte kommt.
(Ausführlicher Bericht siehe Freitagsausgabe Allgäuer Zeitung)