Startplatz-Verlosung: Auf zum Halbmarathon in Kempten!

Halbmarathon Spontane Sportler aufgepasst:  In Zusammenarbeit mit Laufsport Saukel in Kempten verlosen wir zehn Startplätze für den Halbmarathon sowie fünf Startplätze für den 5-Kilometer-Lauf (“Brooks 5000”) beim Laufsporttag am Sonntag, 14. April, in Kempten!  

Was müsst Ihr tun?

So gut wie gar nichts. Fleißig trainiert habt Ihr ja sicher schon 🙂  Schreibt einfach in die Kommentarleiste unten, warum gerade Ihr heiß auf einen Start in Kempten seid. Damit wir Euch im Falle eines Startplatz-Gewinnes sofort anmelden können, schreibt bitte folgende Angaben dazu:

  • Vor- und Nachname
  • Jahrgang
  • Verein/Gruppe, für die Ihr starten wollt
  • Distanz (21,1 oder 5 km)

Die Verlosung läuft bis Sonntag, 7. April, um 18 Uhr. Alle haben die gleiche Chance, egal wann sie sich bis dato eingetragen haben. Die Gewinner werden auf dieser Seite bekanntgegeben.

Sonst noch was? Ja! Das 5 Kilometer-Rennen beginnt am Sonntag, 14. April, um 12 Uhr am Residenzplatz. Der Halbmarathon wird um 13.30 Uhr an gleicher Stelle gestartet. Beide Termine am besten schon mal vormerken.

Viel Glück!

      

 

28 Gedanken zu „Startplatz-Verlosung: Auf zum Halbmarathon in Kempten!“

  1. Hallo Sportbegeisterte und Ausdauersportler!

    Mein Name ist Manfred Epple, ich bin Jahrgang 1958 und würde gerne für die Polizei Memmingen den Halbmararthon (21,1 km) in Angriff nehmen.
    Ich trainere schon lange und regelmäßig mit dem Ziel, einmal einen Halbmarathon zu laufen, hatte bisher aber noch nicht den Mut, mich zu einer solchen Veranstaltung anzumelden.
    Ich würde mich freuen, wenn mir auf diesem Weg die Teilnahme ermöglicht wird!

    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred

  2. Hallo.
    Mein Name ist Andrea Pelczer, bin Jahrgang 1976 und würde gerne für den TSV Dietmannsried den Halbmarathon (21,1 km) mitlaufen! Ich bin vor 2 Jahren das 1. Mal den Halbmarathon mitgelaufen und es hat riesigen Spass gemacht. Letztes Jahr konnte ich nicht, weil ich mein 4. Kind im Januar bekommen habe! Dieses Jahr würde ich sehr gerne wieder mitlaufen, aber da ich Hausfrau und Mutter von 4 Kindern bin und wir letztes Jahr ein Haus gebaut haben, muss ich mir finanziell gut überlegen, ob ich mir das dieses Jahr leisten kann. Wenn ich den Startplatz gewinnen würde, dann wäre das ein ganz ganz tolles Geschenk für mich und ich würde mich darüber riesig freuen!

    Mit besten Grüssen

    Andrea Pelczer

  3. Hi,

    habe in der Zeitung von dem Gewinnspiel gelesen. Da ich am 14.April zu Besuch in Kempten bin (lebe auf der Schwäbischen Alb), würde ich mich sehr gerne persönlich von der tollen Atmosphäre überzeugen und “Sightseeing” mal auf eine andere Art und Weise erleben…. 🙂

    – Carolin Eschenbacher
    – 1984
    – VfL Pfullingen
    – Distanz: 21,1

  4. Griaß enk, ich, Winny Ritter, Jahrgang 1963 starte für den HSV Sparkasse St-Johann/Tirol und möchte gerne beim Halbmarathon starten. Ich bin ins wunderschöne Allgäu (Bad Hindelang) übersiedelt und würde mich freuen in Kempten
    mitzulaufen. Pfiat enk und bis zum 14.

  5. Hallo, ich heiße Joshua, bin 12 Jahre alt und will mit dem Laufen anfangen. Weil Kempten nicht zu weit weg ist will ich unbedingt am 14. die 5km laufen, nachdem es an Silvester mit den 3,5km gut geklappt hat. Ich starte für keinen Verein trainiere aber schon zuhause. Würde mich übereinen Startplatz sehr freuen.

    Joshua Lutz, 2000, 5km Distanz

  6. Hi, ich hab den Halbmarathon vor ca. 10 Jahren das letzte Mal bestritten und würde gern ausprobieren, ob es jetzt in fortgeschrittenem Alter auch noch geht. Michael Bader, Jahrgang 1960, TSV Oberstdorf, 21,1 km.

  7. Hallo ihr Laufbegeisterten, mein Name ist Jörg Schnell und ich will in Kempten mitlaufen, da es zum einen ein toller Lauf ist ( Zuschauer und Organisation und Stimmung) und ich mich gerade auf meinen ersten ganzen Marathon im Herbst vorbereite. Bin Jahrgang 1966 und bisher drei Halbmarathons gelaufen. Habe erst vor zweieinhalb Jahren mit dem Laufen angefangen.
    Wuensche allen viel Erfolg

  8. Hi, ich möchte unbedingt dabei sein, auch wenn mein Trainingsstand nicht ganz top ist, leider!!!!!! Aber ein bißchen kann ich ja noch trainieren. Ich werde aber perfekt ins Ziel kommen.

    Bin eine Hobbyläuferin und schon ein paar mal in KE Halbmarathon gelaufen und Silvesterlauf. Seit 2009 laufen wir immer “für Reini”, meinen verstorbenen Schwager (Reinhard Mader), der in KE immer dabei war wenn Silvester oder Halbmarathon angesagt war.

    Gerne würde ich wieder in Gedanken für ihn laufen!!!!!

    Also, freue mich jetzt schon riesig, wenn ich gewinnen würde und mir die doch etwas teure Startgebühr ersparen könnte. Da leiste ich mir dann nach dem Lauf ein gutes Essen.

    Gisela Kotterer aus Erkheim, Jahrgang 1960, Verein: “für Reini” und selbstverständlich die 21.1 km!!!!

    PS: Bin vor kurzem in Ottobeuren Halbmarathon gelaufen und der Stadtlauf in KE ist natürlich gigantisch von den Leuten usw. Da wird man immer perfekt gepuscht und das Laufen macht rieisg Spaß!!!

    Bis bald in KE

    1. Liebe Gisela, ich habe durch Zufall deine Zeilen entdeckt. Ich bin Rolf Kropka, ein alter Freund- Sportfreund. (Eigentlich gar nicht so ein Zufall.. ich suchte im Internet , aber fand leider nicht viel). Wir trainierten viele Jahre zusammen und bestritten viele gemeinesame Wettkämpfe – für Kottern. Ich vermisse Reini sehr – seit Jahren. Er stand mir so Nahe – mir war er immer ein guter Freund. Bin ich so traurig darüber. Wir hatten uns aus den Augen verloren und dann der schockierende Anruf meiner Mutter – damals. Wie geht es Usa.. wie geht es Euch – nach so einem Verlust? Ich habe noch ein altes Bild mit der Mannschaft – sonst nichts. Immer wenn ich nach Kempten komme -über die Illerbrücke fahre, rinnere ich mich, wie wir gemeinsam den Kemptener Stadtlauf bestritten. Lieber Reini, ich vermisse Dich sehr – ich denke sehr sehr oft an Dich. Ich kann es immer noch nicht fassen. Danke Dir für die schöne Zeit mit Dir… Dein Rolf

  9. Mahlzeit,

    heiß bin ich (Christoph Unsin, ’91, TSVGö) zwar noch nicht, aber warum denn in den
    Wäldern um Görisried seine 21km abspulen wenn man dabei
    auch von n paar mehr Menschen angefeuert werden kann.

    Beste Grüße vom Campus

    Christoph

  10. Hallo,

    habe in der Zeitung von dem Gewinnspiel gelesen.

    Nachdem ich längere Zeit nicht mehr dabei war, wäre dies eine super Gelegenheit den schönen Lauf in der tollen Atmosphäre wieder zu geniesen.

    Aussserdem kann brauchen die Spitzenleute ja jemand vor dem Sie herlaufen müssen.

    Allen eine schönen Lauf

    – Harald Kaderabek
    – 1963
    – Distanz: 21,1

  11. Hallo,

    habe schon einige Läufe mitgemacht aber noch nicht den HM in Kempten .

    Würde mich freuen wenn ich auch mal gewinnen würde .

    Wenns auch nicht der Halbmarathon ist .

    Beste Grüße

  12. Servus!

    Weil lustige Leute laufend lachen, lachen lustige Leute auch beim Laufen. Und weil ich eine lustig lachende Läuferin bin, würde ich gerne lustig lachend den Halbmarathon mitlaufen. Hehe 🙂

    – Name: Monika Reichart
    – Jahrgang: 1984
    – Gruppe: weil er´s kann running team
    – Distanz: 21,1 km

  13. Der Mensch ist schon von seiner Anatomie zum Laufen geschaffen (und nicht für Büroarbeit^^).

    Laufen ist für mich das Größte! Nach meinem krönenden Ausstieg 2010 will ich nun wieder mit einem Halbmarathon einsteigen. (Jahrgang 1986, HM 21.1km)

  14. Hi! Nachdem ich es in diesem Winter endlich mit dem Durchlaufen geschafft habe und spätestens am 14.4. der Frühling auch im Alllgäu beginnt, hätte ich großes Interesse den Halbmarathon als Auftakt zu bestreiten! Gregor Lang-Wojtasik, 1968, Gruppe ‘Wertschätzende Kommunikation’. 21,1 km

  15. Hallo, ich würde gerne wieder in Kempten laufen, weil ich in Kempten vor einigen Jahren zum ersten Mal an einem offiziellen Lauf teilgenommen habe. Sozusagen “Back to the roots”, Reinhold Rothach, Jahrgang 1965, Laufgruppe SV Benni-Fabi, Distanz 21,1 km.

  16. Servus,
    es gibt da ein “Sprüchle”,
    …..es geht einem gut, wenn man viel geht, aber es geht einem besser, wenn man viel läuft……
    …..also auf nach Kempten zu einem Lauf-Event mit Superorganisation, toller Stimmung und

    …..das hoffen wir, einem traumhaften Frühlingstag für Läufer, Zuschauer und die Veranstalter….
    ….. “schaumer mal….

    Peter Grömmer ….. Geb.Dat. 08.08.1949 …. Verein TV Immenstadt ….. Halbmarathon

  17. Hallo, ich hätte sehr gern einen Frei-Startplatz für den Halbmarathon Kempten da ich seit 1997 immer am Start war und natürlich auch heuer teilnehmen werde. Danke
    Theo Feneberg
    1969
    TSV Moosbach
    21,1 – Halbmarathon

  18. Hallo, ich hätte gerne einen Startplatz um zu überprüfen ob mein alternatives Vorbereitungstraining wirklich so effektiv ist wie es sich anfühlt: Kindergeburtstag mit 12 ausdauernd-sportlichen Teilzeitengeln. Da muss man doch was merken!
    Christian Frey, 1972, DAV Kempten, 21,5km

  19. Hallo, als Neu-Allgäuer würde ich gerne am Halbmarathon durch die wunderschöne Stadt Kempten teilnehmen.
    Georg Gletter
    1950
    EK Schwaikheim
    21,1km Halbmarathon

  20. Hallo, ich habe schon einige kürzere Läufe mitgemacht und würde gerne meinen ersten Halbmarathon laufen.

    Wolfgang Quatmann

    1969

    Leuten

    21,1 km

  21. Servus,

    ich möchte meinen ersten Halbmarathon laufen bevor ich im nächsten Jahr meinen 40er hab und das am liebsten in Kempten, weil meine Motivatoren an der Strecke es dann nicht so weit haben!

    Daniela Binsfeld

    1974

    Team Ratiopharm

    21,1 km

  22. Griaß uib,
    seit 2005 bin ich in Kempten jedes Jahr den Halbmarathon mitgelaufenn und es war immer ein tolles Lauferlebnis. Nur dieses Jahr hab ich mich noch nicht angemeldet. Warum eigentlich? Vielleicht hab ich eine Chance die Teilnahme zu gewinnen? Wär echt geil.
    Roland Saur
    1963
    Marktoberdorf
    21,1 km

  23. Jeden Morgen wachen in Afrika ein Löwe und eine Gazelle auf. Die Gazelle muß schneller laufen als der Löwe, damit sie nicht gefressen wird. Und der Löwe muß schneller laufen als die Gazelle, damit er nicht verhungert. Es ist also egal, ob man ein Löwe oder eine Gazelle ist, wenn man morgens aufsteht, muß man laufen.
    Beste Grüße Basti

    Sebastian Hartmann
    1989
    Krugzell
    21,1km

  24. Hallo, ich wollte meinen Mann noch anmelden zum Gewinnspiel um einen Startplatz für den Marathon, weil ich einen freien Sonntag brauche und weil er schon ewig trainiert. Alfred Eiband, geb. 1963, startet für TSV Betzigau 21,1 km . Ich würde mich freuen, wenns klappt 🙂 liebe Grüße Rita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.