Echt cross: Siege für Lorenz und Paule

Mit einem Start-Zielsieg sicherte sich Florian Lorenz vom TSV Obergünzburg die Allgäuer Cross- und Waldlaufmeisterschaft in Simmerberg (Westallgäu). Für den 7800 Meter langen Kurs benötigte er 27:32 Minuten und gewann vor Michael Laur (SVO Germaringen, 28:16) und Edwin Singer (TV Erkheim, 28:54). “Es gab keine Passage zum Ausruhen. Da war immer Konzentration gefragt”, sagte Lorenz nach seiner Premiere in Simmerberg.

Die Frauen liefen 2800 Meter. Den Allgäuer Cross-Titel erkämpfte Petra Paule (LG Kaufbeuren) in 11:14 Minuten. Platz zwei ging an Birgit Karg (SC Vöhringen, 13:20) vor Elisabeth Angerer (Laufarena Allgäu).

Ingesamt verzeichneten die Organisatoren beim 4. Frühjahrswaldlauf der SG Simmerberg 200 Teilnehmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.