Allgäuer Rennradler kommen in die Gänge

AFW Kriterium

Der beste Allgäuer Radprofi, Dominik Nerz, aus Wangen hat den ersten Saisonhöhepunkt bereits hinter sich. Beim Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich belegte der 23-Jährige den 86. Platz –  und trug mit seinen Kollegen vom BMG Racing Team dazu bei, dass  Mannschaftskapitän Philippe Gilbert mit Platz sieben einen Achtungserfolg verbuchte. Die regionalen Rennradler kommen an diesem Wochenende so richtig in die Gänge: Der erste Lauf in der Allgäuer Rennserie um den “Scott-Radcenter-Heiss-Cup” beginnt am Sonntag (13.30 Uhr) in Burggen bei Schongau .Mit Spannung wird vor allem das Duell in der Teamwertung erwartet.

Die Dauerrivalen “Team Ergas Schwaben” aus dem Ostallgäu mit Kapitän Bernd Brennauer, 27, und der RSC Auto Brosch Kempten um Kapitän Jürgen Kotulla, 40, haben sich in den vergangenen Jahren immer wieder beharkt.  Im Vorjahr hatte – einmal mehr – der RSC Kempten die Nase vorn. “Wir wollen eine ähnlich erfolgreiche Saison hinlegen wie 2012”, kündigt RSC-Manager Karl Schlusche an.  Doch auch Paul Hofstetten, Manager von Team Erdgas Schwaben, blickt optimistisch in die Saison: “Ich habe ein sehr gutes Gefühl. Wir haben eine gute Mischung aus Jung und Alt – und acht Fahrer, die sich gut verstehen.”

Ob eines der beiden Teams auch den Einzelsieger stellt, wird sich zeigen. Im Vorjahr dominierte Michael Schweizer, 22, aus Wangen (Stevens Racing Team) die Serie. Beim Auftakt in Burggen ist er nicht am Start. Auch Vorjahrestagessieger Florenz Knauer fehlt beim Auftakt. “Die Ausgangslage ist so offen wie selten zuvor”, sagt Rennleiter Klaus Görig aus Günzach.Offen bleibt vorerst übrigens auch die Frage, weshalb die Allgäuer Radserie ausgerechnet in Oberbayern beginnt und in Österreich weitergeht: Die nächste Station ist am 8. Mai in Pinswang/Tirol.

Die Cup-Termine 2013:

28. April Burggen 8. Mai Pinswang
11. Mai Schweinlang
15. Mai Pfronten
13. Juli Bergrennen Haslacher Alp
17. August Kriterium in Kempten
7. September Rundstreckenrennen Leutkirch
14. September Obergünzburg

 

11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.