Showdown am Steilhang

Foto: Michael Lukaszewski für AZ Füssen.
Foto: Michael Lukaszewski für AZ Füssen.

 

Etwa 550 Läufer sind dem Ruf des Bergs gefolgt und haben am Sonntag bei idealen Bedingungen den Tegelberglauf in Schwangau in Angriff genommen. Dort wurde heuer auch der deutsche Berglauf-Meister gekürt. Bei den Männern holte sich Toni Lauterbacher aus Benediktbeuern den Titel nach einem spannenden Showdown: Im Steilstück auf den letzten beiden Kilometern zog er noch an Vorjahressieger Yossief Tekle aus Eritrea vorbei und gewann in 40:38 Minuten. Bester Allgäuer war Edwin Singer (Erkheim) als Elfter. Bei den Frauen behielt Michelle Maier die Oberhand: Die Läuferin des PTSV Rosenheim siegte in 45:56 Minuten.

Allgäuer-Trio holt Silber bei Bayerischer

Die Läufer der LG Allgäu/Kempten konnten im Rahmen des Tegelberglaufs ihren Heimvorteil nutzen und gleich einen doppelten Erfolg feiern.

Von Alexander Hirschberg 

Allgäuer-Trio holt Silber bei Bayerischer weiterlesen

Tekle bricht Rekord am Tegelberg

Tegelberglauf

Tegelberglauf
Fotos: A. Berndt

Da waren Zuschauer und Veranstalter aber baff! Beim 14. Tegelberglauf holte sich Yossief Tekle (LG Reichenau Zusamtal) in neuer Rekordzeit den Sieg. Der 23-jährige Asylbewerber aus Eritrea  brach den alten Rekord von des früheren Berlauf-Weltmeister Helmut Schießl. „Es war eine Augenweide,  Tekle zuzuschauen. Er sah im Ziel noch so locker aus wie ein Sparziergänger“, staunten Zuschauer und Veranstalter.  Den bayerischen Titel durfte Tekle allerdings nicht entgegennehmen.

Tekle bricht Rekord am Tegelberg weiterlesen